Telefon: 0176 - 65 84 88 00

Ratgeber

Der Trauerfall

Was ist im Trauerfall zu tun?

  1. Den Hausarzt oder den nächsten erreichbaren Arzt benachrichtigen.
  2. Sie informieren uns telefonisch oder persönlich bei Tag und Nacht, auch an Sonn- und Feiertagen, als Bestattungsunternehmen Ihres Vertrauens.

Folgende Dokumente des Verstorbenen werden benötigt:
  • Personalausweis und
  • bei Ledigen: Geburtsurkunde
  • bei Verheirateten: Familienstammbuch (und Sterbeurkunde, falls der Ehegatte bereits verstorben ist)
  • bei Geschiedenen: Familienstammbuch mit Scheidungsvermerk oder Scheidungsurteil mit Rechtsvermerk

Was ist im Trauerfall zu tun?

  1. Den Hausarzt oder den nächsten erreichbaren Arzt benachrichtigen.
  2. Sie informieren uns telefonisch oder persönlich bei Tag und Nacht, auch an Sonn- und Feiertagen als Bestattungsunternehmer Ihres Vertrauens.

Folgende Dokumente des Verstorbenen werden benötigt:
  • Personalausweis und
  • bei Ledigen: Geburtsurkunde
  • bei Verheirateten: Familienstammbuch (und Sterbeurkunde, falls der Ehegatte bereits verstorben ist)
  • bei Geschiedenen: Familienstammbuch mit Scheidungsvermerk oder Scheidungsurteil mit Rechtsvermerk

Die Bestattungsvorsorge

Bestattungsvorsorge

Wenn Sie Ihre eigene Beerdigung frühzeitig planen möchten, haben Sie die Möglichkeit der Bestattungsvorsorge. Für sich selber wählen Sie die Gestaltung der Beerdigung so, wie Sie es sich wünschen. Ihren Angehörigen ersparen Sie durch Ihre Vorsorge schwere Entscheidungen in einer emotional sehr belasteten Situation. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir ein Konzept nach Ihren Wünschen und Vorstellungen. Ein übersichtlicher Kosten- und Finanzierungsplan rundet die Beratung ab.

Die Erdbestattung

Die Erdbestattung

Die Erdbestattung ist eine traditionelle Form der Bestattung. Bei einer Erdbestattung wird ein Verstorbener in einem Grab im Erdreich beigesetzt. Auf den kommunalen und kirchlichen Friedhöfen besteht die Wahl zwischen ein- und mehrstelligen Grabstätten mit unterschiedlich langen Nutzungsrechten und Gestaltungsmöglichkeiten. Über die Einzelheiten auf den jeweiligen Friedhöfen informieren wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Die Feuerbestattung

Die Feuerbestattung

Für die Feuerbestattung ist eine handschriftliche Willensbekundung des Verstorbenen oder eine sinngemäße Erklärung der Angehörigen erforderlich. Die Trauerfeier zur Abschiednahme kann mit dem Sarg oder mit der Urne stattfinden. Die Urne kann in unmittelbarem zeitlichen Zusammenhang mit der Trauerfeier beigesetzt werden.

Die Seebestattung

Die Seebestattung

Die Seebestattung ist eine besondere Form der Urnenbeisetzung. Wir bieten Ihnen die Wahl zwischen einer Bestattung in der Nord- oder Ostsee. Eine persönliche Teilnahme an der Seebestattung ist möglich. Auf Wunsch erhalten Sie eine Seekarte mit den Koordinaten des Beisetzungsortes.

Die Waldbestattung

Die Waldbestattung

Bei der Waldbestattung wird der Verstorbene im Wurzelwerk eines frei wachsenden Baums beigesetzt. Wenn gewünscht, kann mit einer kleinen Namenstafel am Baum auf die Grabstätte aufmerksam gemacht werden. Die Bestattung im Wald ist naturnah, daher ist die Verwendung von Grabschmuck nicht möglich. Die Grabpflege wird von der Natur übernommen, sodass Ihr persönlicher Ort des Erinnerns und Gedenkens immer passend zur Jahreszeit geschmückt ist.

Trauerdrucksachen

Trauerdrucksachen

Eine Möglichkeit, um individuell und persönlich über den Tod eines Angehörigen zu informieren, sind Trauerkarten oder eine Traueranzeige in der Zeitung. Üblicherweise werden dabei auch der Zeitpunkt der Beerdigung und der Ort der Trauerfeier bekannt gegeben. Wenn eine Beerdigung im engsten Familienkreis geplant ist, kann auch darauf hingewiesen werden. Bei der Gestaltung der Trauerdrucksachen und Traueranzeigen unterstützen wir Sie gerne. Unsere Mustermappe bietet Ihnen Anregungen für Text und Gestaltung der Drucksachen, Sie können aber auch eigene Gestaltungsideen wie z. B. Gedichte oder Fotos einbringen. Trauerkarten, Danksagungskarten und Sterbebilder können bei uns vor Ort gedruckt werden, auch an Wochenenden und Feiertagen.

Trauerfeiern

Trauerfeier

Die Trauerfeier ist Ausdruck der Abschiednahme vom Verstorbenen. Für Sie stimmen wir die Termine für die Trauerfeier und die Beisetzung mit den zuständigen Stellen ab. Auf Wunsch vermitteln wir die Gespräche mit den religiösen Repräsentanten und beauftragen Trauerredner und Musiker. Die Einzelheiten für den Ablauf der Trauerfeier und der Beisetzung werden dabei festgelegt. Trauerdrucksachen, Zeitungsanzeigen und die Reservierung von Kaffeetafeln übernehmen wir gerne für Sie.

Sie finden uns in Ihrer Nähe:
Dülmener Straße 33
48163 MS-Albachten
Tel.: 02536 - 67 63
Davertstraße 32
48163 MS-Amelsbüren
Tel.: 02501 - 59 48 740
Weseler Straße 575
48163 Münster
Tel.: 0251 - 91 96 81 63